Aktuelles

Politik trifft Wissenschaft - CDU Kreisvorstand im CIIT Lemgo
Vom: 01.04.2015

Lippe ist Vorreiter im Bereich Industrie 4.0

Industrie 4.0 – hier mischt Lippe ganz weit vorne mit. Davon konnten sich jetzt die Mitglieder des erweiterten Kreisvorstands der CDU Lippe überzeugen. Empfangen wurden die Gäste von Sybille Hilker, Leiterin der Geschäftsstelle des CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) und Hochschulpräsident Dr. Oliver Herrmann. Auch eine Live-Präsentation an der „Lemgoer Modellfabrik“ und der „SmartFactoryOWL“-Modellanlage vom Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der HS OWL und Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA) durfte nicht fehlen.

CIIT02

Von intelligenten, selbst-lernenden Maschinen erstelltes Popcorn. Benedikt Lücke (re., Mitarbeiter am inIT) verteilt eine Kostprobe an (v.li) Landrat Friedel Heuwinkel, Kerstin Vieregge (CDU-Kreisvorsitzende) und Birgit Tornau (FrauenUnion).

„Sie ist das Herzstück  des CIIT, Dreh- und Angelpunkt zahlreicher Bachelor- und Masterarbeiten sowie der Vorläufer der geplanten ‚SmartFactoryOWL‘ der Fraunhofer-Gesellschaft und der Hochschule OWL“, erklärte Hilker. Factory steht für Fabrik und Fertigung. Bachelor und Master machen deutlich: hier wird gelehrt und geforscht. Die „zwei Welten Informationstechnik und Automatisierungstechnik treffen hier aufeinander“, erläutert Hilker die Liaison von Hochschule und Unternehmen, die in Lemgo einen Standort par Excellence gefunden hat. Hilker: „OWL ist nach Schwaben die Nummer zwei in Deutschland im Bereich Maschinen- und Anlagenbau“. 500.000 Beschäftigte, 300 Unternehmen - „es verwundert nicht, dass sich das CIIT  mit Forschungseinrichtungen und Firmen wie Weidmüller, Phoenix Contact, ISI Automation, Bosch-Rexroth und weiteren genau hier angesiedelt hat“, so Hilker. Darüber hinaus war das CIIT in Lemgo die erste Dependance des Fraunhofer Instituts auf dem Gelände einer Fachhochschule. Heute gibt es deutschlandweit weitere acht Fraunhofer-Anwendungszentren.

„Lemgo – das steht für intelligente Automatisierungstechnik“, befand Hilker und erläuterte gemeinsam mit Benedikt Lücke, dem verantwortlichen Mitarbeiter am inIT für die Modellanlage, die verschiedenen Forschungsschwerpunkte an der „Lemgoer Modellfabrik“. Diese platzt übrigens bereits jetzt aus allen Nähten und wird in Kürze in einem weiteren Bauabschnitt zur „SmartFactoryOWL“ mit 2000 Quadratmetern und einer richtigen Fertigung erweitert.  „Wir sehen uns als Technologie-Campus für die intelligente Automation“, so Hilker, die die Ansiedlung von Unternehmen im Umfeld einer Hochschule als Win-Win-Situation für beide Seiten – Studierende und Unternehmen – wertet.

Aber was genau wird in einer „Lemgoer Modellfabrik“ hergestellt, in der für einen Laien auf den ersten Blick nur blickende Lampen, Förderbände, Roboterarme und immer wieder Computer-Tastaturen erkennbar sind? Benedikt Lücke führte es vor am ersten Beispiel einer Bestückungs-Maschine, die mit intelligenten Werkzeugträgern am Ende einen kleinen Eisbären aus Lego produziert. „Diese Brille hier zeigt dem Träger das nächste von ihm zu montierende Teilchen. Das ist ein intuitiv geführter Handarbeitsplatz, der ohne Stücklisten auskommt“, so Lücke.

CIIT

Interaktive Brille statt Stücklisten: Sybille Hilker, Geschäftsstellenleiterin CIIT Lemgo demonstriert einen intuitiv geführten Arbeitsplatz

Um ein komplexes Thema in einfache Worte zu fassen, erlebten die CDU-Mitglieder an diesem Nachmittag das, was als „selbständig lernende Maschinen“ vor wenigen Jahren noch „Zukunftsmusik“ war. Tief beeindruckt und mit einer Ahnung, wie „Industrie 4.0“ hier vor Ort in Lippe entsteht, weiterentwickelt und in die Welt transportiert wird, beschlossen die CDU-Mitglieder den Nachmittag mit einer anregenden Diskussion zwischen Politik und Wissenschaft. Das Resümee der CDU-Kreisvorsitzenden Kerstin Vieregge und Landrat Friedel Heuwinkel, der das CIIT bereits mehrfach zur Hannover Messe begleitete, war eindeutig: „Industrie 4.0 ist ein hochspannendes Thema, die Entwicklung der Zukunft und dank des CIIT profitieren Lippe und OWL bereits jetzt“.

Bildergalerie

CDU.TV
Mitglied werden
UNION Magazin
teAM Deutschland