Aktuelles

CDU Frauen Union Lippe weiter unter dem Vorsitz von Birgit Tornau
Vom: 17.02.2016

Überragende Mehrheit für ein starkes Vorstandsteam

Kreis Lippe. Birgit Tornau (57) heißt die alte und neue Vorsitzende der CDU Frauen Union Lippe. Mit überragender Mehrheit wurde Tornau, die mit Familie im Barntruper Ortsteil Sommersell lebt, erneut in das Amt der Vorsitzenden berufen. Ihr zur Seite stehen als Stellvertreterinnen Silvia Kappe  (62) aus Lügde und Bärbel Paetzold (60) aus Bad Salzuflen. Das Vorstandsteam ergänzen Marianne Petersmeier (40) aus Blomberg als Schriftführerin und Sandra Hambrügge (46) aus Extertal als Presse- und Medienbeauftragte.

Tornau, Birgit, Vorstandswahl 2016

Gratulation zur Wiederwahl: Birgit Tornau (li.)
und die CDU-Kreisvorsitzende Kerstin Vieregge

Birgit Tornau wurde bereits in den 80er-Jahren CDU-Parteimitglied – seinerzeit in der Ortsunion Werl-Aspe/Wülfer Bexten. „Die CDU ist eine Partei, die an Werte glaubt, und versucht, diese zu vermitteln“, sagt Tornau, die aktuell nicht nur CDU Frauen Unionsvorsitzende auf Kreisebene  ist, sondern seit 2008 auch Bezirksvorsitzende der Frauen Union dazu CDU-Kreistagsmitglied und selbstverständlich auch Mitglied im Vorstand des CDU-Stadtverbandes in ihrem Wohnort Barntrup.

Am 17. April 1997 wurde Birgit Tornau erstmals zur Kreisvorsitzenden der CDU Frauen Union Lippe gewählt. Die Kraft, ihre zahlreichen Ehrenämter auszufüllen, bezieht Birgit Tornau aus der Gewissheit, auch als Einzelne in der Politik etwas bewegen zu können. Wählen gehen ist, so Tornau „eine Bürgerpflicht. Gerade im kommunalen Bereich findet sich doch jeder in den politischen Themen wieder“.

Ebenso engagiert wie die Kreisvorsitzende der CDU Frauen Union sind auch ihre Stellvertreterinnen. Silvia Kappe aus Lügde ist Frauen Unions-Vorsitzende auf Ortsebene, im Vorstand des CDU-Stadtverbandes und war Kreistags- sowie Ratsmitglied. Außerdem ist sie im sozialen Bereich engagiert und seit mehr als zehn Jahren Patientenfürsprecherin im GPZ-Gemeindepsychiatrisches Zentrum Detmold.

Bärbel Paetzold aus Bad Salzuflen ist Geschäftsführerin im CDU-Stadtverband Bad Salzuflen und  organisiert dort seit Jahren federführend die erfolgreiche Ostereier-Verkaufsaktion zugunsten sozialer Zwecke. Auch beruflich ist sie beim Kreis Lippe im sozialen Bereich tätig.

Schriftführerin Marianne Petersmeier aus Blomberg ist verheiratet, hat zwei Kinder, ist Mitglied der CDU-Kreistagsfraktion  sowie sachkundige Bürgerin im Blomberger Rat. Außerdem ist sie im Arbeitskreis „Pflege“ der Frauen Union engagiert. „Ich möchte mehr junge Frauen für die Frauen Union gewinnen“, erklärte sie im Statement zu ihrer Wahl.

Sandra Hambrügge aus Extertal ist stellvertretende CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende in ihrer Heimatgemeinde sowie Schriftführerin im Frauen Union-Bezirksvorstand. Dort kümmert sie sich vor allem um die Präsenz in den Sozialen Medien. Sie möchte „neue Themen und Veranstaltungen“ im Kreis der CDU Frauen Union etablieren und lud die Anwesenden zum von ihr für die CDU Extertal organisierten Familienfrühstück Anfang März ein.

Neben der Neuwahl des Vorstands bestimmte die Versammlung auch eine Kandidatin als Stellvertreterin der CDU-Kreisvorsitzenden Kerstin Vieregge. Diese tritt am Samstag beim Kreisparteitag erneut als Kreisvorsitzende zur Wahl an. Einer ihrer drei männlichen Vertreter hatte jedoch bereits im Vorfeld angekündigt, sein Amt aufgeben zu wollen. „Und da schicken wir doch gern eine Frau ins Rennen“, erklärte Birgit Tornau die Aufstellung von Nicole Bicker aus Horn-Bad Meinberg.

CDU.TV
Mitglied werden
UNION Magazin
teAM Deutschland