Aktuelles

CDU Lippe kommentiert: Polizei stärken aber richtig
Vom: 08.02.2017

Der Weg zu einer leistungsstarken Polizei in Lippe

Die stellvertretende CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzende Heike Görder erklärt:

Dass die lippische SPD mit ihren drei Landtagsabgeordneten und ihrem Landrat eine leistungsstarke Polizei in Lippe will, ist zu begrüßen.

PolizeiGörder
Die Polizei im Einsatz (Quelle: www.polizei-beratung.de)

Damit dies aber nicht nur leere Worte bleiben sollen und nach einem schönen Pressebericht wieder vergessen wird, sollten sich die drei lippischen SPD-Abgeordneten  endlich in Düsseldorf auch stark machen für die dringend notwendigen Maßnahmen, die da sind:

  1. Verzicht auf die Show-Veranstaltung „Blitz-Marathon“, die viele Polizisten bindet, Überstunden produziert und keinen wirklichen Effekt hat.
  2. Verstärkung der Streifen in Wohngebieten, um endlich der stetig steigenden Einbruchskriminalität Einhalt zu gebieten.
  3. Wiedereinführung der sogenannten „Schleierfahndung“, um so auch verdachtsunabhängig Kontrollen durchführen zu können.
  4. Rundumbesetzung auch der kleineren Wachen auf dem Land, um wieder schneller in Gefahrensituationen vor Ort sein zu können.
  5. Aufgabe des unsinnigen Systems der Personalzuteilung nach Unfall- bzw. Kriminalitätsentwicklung in den Kreisen.

-  um nur einige wichtige Punkte zu nennen.

Vor allem aber eine größere Wertschätzung der Sicherheitsbehörde Polizei und unserer engagierten Beamten vor Ort durch diese Landesregierung und mehr Personal auch im Innendienst (Verwaltungskräfte) zur Entlastung der Polizeikräfte auf den Straßen.    

CDU.TV
Mitglied werden
UNION Magazin
teAM Deutschland