Aktuelles

Bundestagsabgeordneter Heinrich Zertik zu Gast in Lage
Vom: 03.04.2014

100 Tage Große Koalition: Rentenpaket, Mindestlohn, Haushaltsausgleich

Heinrich Zertik, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Höxter – Lippe II aus Schieder-Schwalenberg, besuchte am heutigen Freitagabend Lage. Michael Biermann, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Lage, begrüßte neben den Mitgliedern der CDU zahlreiche Vertreter der Lagenser Freikirchen im Restaurant „Zur Bratpfanne“. 

Zertik, Heinrich in Lage

(v.li.) Michael Biermann, Uwe Pohl (CDU-Fraktionsvorsitzender), Svetlana Begemann (Beauftragte des CDU-Stadtverbandes Lage für Aussiedlerfragen und Integration), Gerd Wißbrock (stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender), Gerd Lütge (stellvertretender Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Lage), Heinrich Zertik MdB, Wolfgang Jedlicka (Vorsitzender CDU-Ortsverband Lage), Friedrich Schnüll (Vorsitzender Senioren Union Lage).

Zur Bundestagswahl 2013 kandidierte Heinrich Zertik zwar nicht als Direktkandidat für den Bundestag, konnte aber über die Landesliste in den 18. Deutschen Bundestag einziehen. Neben dem Direktkandidaten Christian Haase ist Zertik der zweite CDU-Politiker aus dem Bundestagswahlkreis Höxter – Lippe II in Berlin. Er ist auch das erste russlanddeutsche Mitglied im Deutschen Bundestag.

Zertik wurde 1957 geboren und wuchs als Angehöriger der deutschen Minderheit in Südkasachstan auf. Er gehörte damit zur ersten Einwanderer-Generation aus der Sowjetunion. Zu Hause sprach seine Familie deutsch mit einem altdeutschen Dialekt. 

Seine Eltern stammten ursprünglich aus dem ukrainischen Dnepropetrowsk und hatten 1941 als Kinder die gewaltsame Deportation unter Stalin erlebt. In der Schule sprach Zertik wie die anderen Kinder russisch. Die christlichen Feiertage wie Ostern und Weihnachten feierte seine Familie heimlich, um den sowjetischen Funktionären nicht aufzufallen. 

Zertik wanderte 1989 mit seiner Familie in die Bundesrepublik Deutschland aus. Seither ist er im Kreis Lippe zu Hause. In der CDU ist er seit fast 25 Jahren aktiv und gut vernetzt. So ist er seit vielen Jahren Aussiedlerbeauftragter der CDU-Lippe; in dieser Funktion hat er über zwei Jahre regelmäßige Sprechstunden im Lagenser CDU-Bürgerbüro angeboten. Er ist verheiratet und hat eine Tochter.

In seinem Vortrag verwies Zertik auf die Arbeit der Großen Koalition in den ersten 100 Tagen. Themen wie „Rentenpaket“, „Mindestlohn“ und „Haushaltausgleich“ wurden dabei genauso diskutiert wie die Krim-Krise und die EU-Politik.

CDU.TV
Mitglied werden
UNION Magazin
teAM Deutschland