Telefonische Bürgersprechstunde der CDU Ratsfraktion

Sprechen Sie mit den Vertretern der CDU im Stadtrat

Möchten Sie mehr über die Hintergründe der Kommunalpolitik erfahren? Sind Sie verärgert über die Entscheidungen der Stadt Detmold? Schütteln Sie den Kopf und wundern Sie sich? Fragen Sie nach und sprechen Sie mit den CDU-Vertretern im Stadtrat Detmold. Am 06.11.2021 findet wieder von 11 bis 12 Uhr eine Bürgersprechstunde in der Bäckerei Biere im Café Gothland, Bruchstr. 27, statt.

CDU-Fraktion besucht die Mosterei Klemme

Die Mosterei Klemme ermöglicht seit diesem Jahr, den Eigentümern von Apfel-, Birnen- und Quittenbäumen ihr Obst zu Saft verarbeiten zu lassen. Hierzu wurde eine spezielle Anlage im Industriegebiet Echternhagen 2 errichtet, welche die CDU-Fraktion am Montag, den 27.09.2021, besichtigte. Eine gute Nachricht gab es gleich zu Beginn: Die Mosterei läuft einwandfrei, wird gut angenommen und die ersten Äpfel wurden bereits erfolgreich gepresst und zu einem gesunden Saft verarbeitet.

Antrag "schutzwürdige Zonen"

Die CDU Ratsfraktion Detmold beantragt, die von der Verwaltung bisher angeordneten bestehenden Geschwindigkeitsbeschränkungen an schutzwürdigen Zonen, u.a. Schulen, Kitas, Alten- und Pflegeheimen (30 km/h) auf ihre Wirksamkeit und Rechtmäßigkeit zu prüfen und das Ergebnis im zuständigen Fachausschuss vorzustellen.

Antrag "alternative Beleuchtung"

Die CDU-Ratsfraktion beantragt, dass im Rahmen der Förderung „Modellprojekt Smart Cities“ Alternativen zur herkömmlichen Straßenbeleuchtung geprüft werden. Dafür berücksichtigt die Verwaltung die Straße „Am Hinteren Kamp“ in Detmold – Heidenoldendorf.

Neuer Wohnraum und neue Wohnformen

Kalletaler CDU stellt zwei Anträge für neue Wohnangebote

Die CDU-Ratsfraktion will die Wohnraumsituation in Kalletal weiter in den Mittelpunkt der Ratsarbeit rücken. Mit zwei Anträgen wollen die Christdemokraten zunächst den Fokus auf neue Wohnbauflächen und neue Wohnformen im Ortsteil Hohenhausen legen.

CDU-Stadtverband Horn-Bad Meinberg neu gewählt

Peter Garnjost neuer Vorsitzender

Der Stadtverband der CDU Horn-Bad Meinberg hat sich neu aufgestellt. Als Vorsitzender wurde Peter Garnjost gewählt, der Fried Petringmeier ablöst.

Den Vorsitzenden als gleichberechtigte Stellvertreter unterstützen werden Marion Petringmeier und Tobias Schöttler. Komplettiert wird das Führungstrio künftig mit einem Team aus neuen und erfahrenen, jüngeren und älteren Mitgliedern.

CDU-Bundestagsabgeordneter Christian Haase lädt zum Mitwandern ein

Der Stadtverband der CDU Horn-Bad Meinberg unterstützt Christian Haase bei seiner diesjährigen Wandertour durch sein Wahlgebiet. Am 27. und 28. Juli 2021 finden zwei Wanderungen durch Horn-Bad Meinberg statt, zu dem Christian Haase alle Interessierten herzlich einladen möchte.

„In diesem Jahr möchte ich mein Versprechen einlösen und die Wanderung durch meinen Wahlkreis fortsetzen und komplettieren. Mir geht es um einen Perspektivwechsel – raus aus dem Büro, raus aus geschlossenen Räumen und rein in die Natur. So kann man ganz offen und ungezwungen mit den Menschen ins Gespräch kommen. Und darum geht es mir. Besonders freue ich mich, den neuen Teil des Wahlkreises in Schloß Holte-Stukenbrock wandernd zu erkunden. Daher starte ich auch dort. Insgesamt wird es 10 Etappen geben und ich würde mich freuen, wenn Sie mich ein Stück des Weges begleiten möchten“, berichtet der passionierte Wanderer Haase, der bereits die Alpen überquerte.

Friedhofsschubkarren in Hohenhausen

Auf dem Friedhof in Hohenhausen gibt es seit kurzem eine Neuerung für die Bürgerinnen und Bürger: zwei Friedhofsschubkarren die gegen ein Pfand von jeweils 2 Euro, wie bei einem Einkaufswagen, ausgeliehen werden können. Der Antrag hierzu kam von der CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Kalletal und wurde am 18.08.2020 beschlossen. Zwar hatte die CDU-Fraktion diese Schubkarren für alle Kalletaler Friedhöfe beantragt, konnte hierfür aber keine Mehrheit erstreiten.