Neuigkeiten

17.05.2019, 21:00 Uhr

CDU Lippe tagt mit dem Kreisvorstand in Schötmar

Ev.-ref. Kirchengemeinde Schötmar stellte sich vor

Zur jüngsten Kreisvorstandssitzung hatte die CDU Lippe in die Bertastraße in Schötmar eingeladen. Der Hausherr, Pfarrer Andreas Gronemeier stellte die Kiliansgemeinde vor. Dabei ging der Superintendent der lippischen Landeskirche der Klasse vier auf verschiedene Arbeitsschwerpunkte ein. Einer der ihn, ob der starken Nachfrage, nachdenklich stimmt ist der Anstieg der Einsätze zur Notfallseelsorge. Diese Einsätze machen auch die Seelsorger betroffen, die mitunter anschließend selbst Unterstützung bei der Bewältigung der Eindrück, des Erlebten benötigen.

Gronemeier stellte auch fest, dass er in seiner "Amtszeit" ca. 1.000 Gemeindemitglieder beerdigen muss und im gleichen Zeitraum ca. 250 Taufen durchführen durfte.

Pfarrer Andreas Gronemeier (rechts) im Gespräch mit Teilnehmern der Vorstandssitzung
CDU-Kreisvorsitzender Lars Wilhelm Brakhage und die Mitglieder des Kreisvorstandes möchten in den Kreis Lippe hineinhören. Darum dieser Sitzungsort in Bad Salzuflen, nachdem man vorher bereits in Augustdorf, Lage, Lüdenhausen und Lemgo getagt hat.

Von den Exkursionen durch Lippe verspricht sich CDU-Chef Brakhage mehr Einblicke in die Themen vor Ort um daraus Rückschlüsse für das zukünftige politische handeln abzuleiten.