CDU Extertal - Neuer Vorstand

Bewusste Entscheidung für eine "junge Truppe"

Extertal. Sie sind 22, 29 und 32 Jahre jung; studieren Maschinenbau, Betriebswirtschaft oder absolvieren ein duales Verwaltungs-Studium. Der CDU-Gemeindeverband Extertal hat jetzt auf seiner Versammlung eine neue Führungsriege gewählt, die den Titel „zukunftsweisend“ führen darf. „Ich denke, mit dieser jungen Mannschaft sind wir gut aufgestellt für die nächsten Jahre“, freute sich CDU-Fraktionschef Ulrich Hilker, der sich bei der scheidenden Gemeindeverbandsvorsitzenden Claudia Meier und ihrer Stellvertreterin Anke Dißmeier mit einem Blumenstrauß für die geleistete Arbeit bedankte.
 

SPD-Vorwürfe zum Straßenunterhalt - CDU fordert Fakten

Kreis Lippe. Mit einer offiziellen Anfrage macht die CDU-Kreistagsfraktion die von der SPD im Kommunalwahlkampf geäußerte Kritik an der Qualität der Straßenunterhaltung in Lippe zum Thema im Verkehrsausschuss. CDU-Fraktionschef Andreas Kasper will eine ausführliche Stellungnahme der Verwaltung. „Wenn der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Dr. Axel Lehmann, der Firma Eiffage als dem Vertragspartner des Kreises einen schlechten Job bei der Straßenunterhaltung vorwirft, dann müssen alle Fakten dazu auf den Tisch“, fordert Kasper.
 

CDU-Kreistags-Fraktionsbildung korrekt - CDU weist Vorwürfe Maelzers zurück

Kreis Lippe. Die CDU-Kreistagsfraktion weist die Aufforderung von SPD-Landtagsmitglied Dr. Dennis Maelzer, die Fraktionsbildung im Kreistag überprüfen zu lassen, mit Nachdruck zurück. Nachdem die CDU-Fraktion nun gleich stark ist wie die der SPD, stellt Maelzer demokratisch zustande gekommene Beschlüsse der CDU-Fraktion in Frage. „Die Aufnahme der beiden ehemaligen Vertreter der Freien Wähler ist rechtens und nicht zu beanstanden“, erklärt CDU-Fraktionschef Andreas Kasper.
 

Vieregge und Zertik besuchen lippische Jugendherbergen

Mehr als 35.000 Übernachtungen in Detmold und Horn-Bad Meinberg

Die mehr als 500 Jugendherbergen des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) zählen jährlich über 10 Millionen Übernachtungen. Über die Arbeit des gemeinnützigen Verbandes mit Hauptsitz in Detmold informierten sich der lippische Bundestagsabgeordnete Heinrich Zertik (CDU) sowie Kerstin Vieregge, stellvertretende Landrätin und Kreisvorsitzende der CDU Lippe.
 

Andreas Kasper im LZ-Interview

Andreas Kasper ist neu gewählter CDU Fraktionschef im Kreistag. Mit LZ-Redakteur Martin Hostert sprach Kasper über Familien- und Wirtschaftspolitik.
 
Das Interview in der Lippischen Landeszeitung v. 31. Juli 2014 lesen Sie hier.

Erfolgsmodell Bundesfreiwilligendienst - CDU Lippe sagt "DANKE"

150 "Bufdis" derzeit in Lippe

Das dreijährige Bestehen des Bundesfreiwilligendienstes ist ein Grund zum Feiern. In 2011 eingeführt, engagieren sich seither jährlich rund 40.000 Menschen jeden Alters. In Lippe sind es aktuell 150. Das macht deutlich, welchen Zuspruch dieser „Dienst“ erfährt.
 

OMV besucht Lichtzeichen Verlag

Vorzeige-Unternehmen russlanddeutscher Einwanderer

Lage. Die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung der CDU (Kreisverband Lippe) besuchte den Lichtzeichen Verlag in Lage. Mit dabei waren Heinrich Zertik MdB und der OMV-Landesvorsitzende Heiko Hendriks MdL.
 

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in Augustdorf

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf Besuch in Lippe
 
Bekenntnis zum Standort Augustdorf
 
Hoher Besuch in Augustdorf. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besuchte am Donnerstagvormittag als „oberste Chefin“ der Bundeswehr die Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne in Augustdorf. Hautnah dabei : die CDU-Kreisvorsitzende Kerstin Vieregge und MdB Heinrich Zertik aus Schieder-Schwalenberg.
 

CDU Extertal - André Kuper zur Situation der Kommunen in NRW

Geschwächt, gemaßregelt - und demnächst kaputt gespart?

Als Diplom-Betriebswirt hat André Kuper ein „Händchen“ für Zahlen. Was er in der Theorie beherrscht, hat er als hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Rietberg von 1997 bis 2012 gezeigt. So erwirtschaftete er mit der ansonsten eher defizitären Ausrichtung von Landesgartenschauen erstmals bei der Rietberger LGS ein Plus von mehreren Millionen Euro.
 

CDU Extertal: Volles Haus beim Vortrag über Medizinethik

Medizinische Möglichkeiten und der Patientenwille

Extertal. Vor hundert Jahren ging es noch anders zu – in der Welt der Medizin. Der Arzt entschied uneingeschränkt über die Behandlung eines Kranken. Heute sagen Patienten immer öfter: „Mein Wille geschehe“. Im gleichnamigen Vortrag erläuterte der Mediziner Prof. Dr. Fred Salomon auf Einladung des CDU Gemeindeverbandes die unterschiedlichen Möglichkeiten dieser Willensäußerung.