Neuigkeiten

18.05.2020 | Jens Gnisa

Video: Jens Gnisa im Gespräch mit Holger Lemke (DEHOGA Lippe)

CDU-Landratskandidat Jens Gnisa hat sich mit dem Präsidenten der DEHOGA (Deutsche Hotel- und Gaststättenverband e.V.) in Lippe, Holger Lemke über den aktuellen Stand des lippischen Gastgewerbes ausgetauscht. Hier das Gespräch in voller Länge:


14.05.2020 | Jens Gnisa

Ein Orchester mit Strahlkraft

Am Sitz der Nordwestdeutschen Philharmonie (NWD) in Herford hat sich Jens Gnisa mit dem Intendanten Andreas Kuntze und seinem Team über die Folgen von Corona auf das Orchester ausgetauscht.


12.05.2020 | Jens Gnisa

Besuch bei Sroka Optik

Jens Gnisa hat die Filiale von Sroka Optik in Detmold besucht. Mit Inhaber Torsten Sroka tauschte sich der Landratskandidat der CDU über die aktuellen Probleme und Perspektiven für den Einzelhandel aus.


10.05.2020 | CDU Stadtverband Horn-Bad Meinberg

Wir müssen das städtische Erscheinungsbild weiter verbessern

CDU regt Ergänzungen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) an

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept und die daraus resultierenden Ideen rund um den historischen Stadtkern in Horn sind aus Sicht der CDU eine äußerst positive Entwicklung. Neben dem Engagement von Vereinen und der sehr umtriebigen Bürgerschaft bringt sich auch der Ortsverband der CDU Horn mit Ideen für das zukünftige Erscheinungsbild unserer Innenstadt ein.  


09.05.2020 | CDU Stadtverband Horn-Bad Meinberg

Von neuen Herausforderungen und unbürokratischen Hilfen

CDU besucht Lores Haarstübchen

Sechs lange Wochen musste auch der Salon von Friseurmeisterin Lore Patze in Fromhausen geschlossen bleiben. Im Zuge der Wiedereröffnung nutze der 2. Fraktionsvorsitzende der CDU, Patrick Pauleikhoff, seinen Friseurtermin um sich über die neuen Regelungen und auch über die Coronahilfen des Landes zu informieren.


07.05.2020

Angela Merkel über Lockerungen:

Wir sind mutig – und müssen aufpassen, dass uns die Sache nicht entgleitet"

Bundesregierung und Länder haben bei ihren Beratungen Lockerungen der Corona-Auflagen beschlossen. „Die Zahlen, die das RKI uns meldet, sind erfreulich“, stellt Bundeskanzlerin Angela Merkel fest. Die Infektionszahlen sind gesunken, der Reproduktionsfaktor liegt konstant unter 1. Es wurde erreicht, Infektionsketten nachzuvollziehen. „Ich bin sehr froh, dass das gelungen ist.“ Merkel betont ausdrücklich: „Wir konnten das erreichen, weil die Bürger in Zeiten des Virus verantwortungsvoll gelebt und sich auf die Beschränkungen eingelassen haben.“ Die Situation lasse zu, dass weitere Öffnungen möglich sind.


04.05.2020 | Jens Gnisa

Ein Vorzeigeunternehmen im lippischen Norden

Jens Gnisa hat die Firma Meier-Brakenberg im Extertal besucht. Das Unternehmen produziert technischen Bedarf für die Landwirtschaft, vor allem Hochdruckreiniger der Premiumklasse.


30.04.2020 | CDU Stadtverband Horn-Bad Meinberg

CDU beantragt Bewerbung der Stadt am Projekt „Smart Cities“

Strategie zur Digitalisierung soll ausgearbeitet werden

Auch während der durch den Coronavirus bedingten sitzungsfreien Zeit richtet die CDU den Blick nach vorne.

„Wir haben uns in den vergangenen Wochen verstärkt damit beschäftigt zu recherchieren, ob es eine Möglichkeit gibt, unsere Stadt im Zuge der Digitalisierung zeitgemäßer aufzustellen“, so der Fraktionsvorsitzende Dr. Alexander Martin.


29.04.2020 | Jens Gnisa

Markus Baier und Jens Gnisa beim Lemgoer Einzelhandel

Gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Markus Baier hat CDU-Landratskandidat Jens Gnisa die Einzelhändler in der alten Hansestadt Lemgo besucht.


27.04.2020 | CDU Stadtverband Detmold

5 Millionen Euro für mehr Personal in Ausländer- und Einwanderungsbehörden

Die erfolgreiche Integration von Zugewanderten ist der CDU ein bedeutendes Ziel.


Nächste Seite