Neuigkeiten

25.09.2019, 19:45 Uhr

CDU-Chef Brakhage begrüßt aktuelle Entwicklung

Polizei Lippe auf dem richtigen Weg

Die CDU Lippe begrüßt die aktuellen Entwicklungen um die Kreispolizei in Lippe. „Eine schlagkräftige, gut strukturierte Polizei ist unerlässlich für die Sicherheit der lippischen Bürger“, ist sich CDU Kreisvorsitzender Lars Brakhage sicher.

Dank der Polizisten vor Ort und der Arbeit des Landesinnenministeriums unter Führung von CDU-Innenminister Herbert Reul ist es auch in Zukunft möglich, dass die Polizei in der Fläche präsent ist.

Die Standorte der Wachen bleiben erhalten und die Bündelung der Kommissariate in Detmold, Lemgo und Bad Salzuflen, hilft den Polizisten schlagkräftig gegen Kriminalität vorzugehen. Enttäuscht zeigen die lippischen Christdemokraten aber erneut über die Rolle des Behördenleiters und Landrates. „Der Landrat schafft es nachhaltig nicht seiner Rolle gerecht zu werden und führungsstark die Aufgaben von Lippe aus anzugehen. Stattdessen muss die Landesregierung eingreifen um die richtigen Maßnahmen hier vor Ort zu erzwingen. Wiederholt wird deutlich, dass der Landrat nicht Teil der Lösung ist, sondern Teil des Problems bleibt.“, so Brakhage abschließend.
 



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...