Der deutsche Wald liegt uns am Herzen

20.03.2021, 00:00 Uhr

Der Waldzustandsbericht 2020 hat deutlich gemacht: Unser Wald braucht Hilfe. Von der durch die Trockenheit, durch Stürme und durch den Borkenkäfer verlorenen Waldfläche müssen noch immer 277.000 Hektar wiederbewaldet werden. 


Die Bundesregierung hat mit einem Programm zum Waldaufbau und Waldumbau reagiert. Im größten Waldstärkungsprogramm der Geschichte stehen durch Bund und Länder insgesamt 1,5 Milliarden Euro bereit. Denn wir wollen den Wald als Klimaschützer, als Ökosystem, als Naherholungsraum, als Wirtschaftsfaktor und auch als wichtigen Bestandteil unserer Landeskultur erhalten wollen.

Auch wir als Partei setzen Zeichen: Im vergangenen November haben wir in Zusammenarbeit mit dem Bergwaldprojekt e.V. 1 000 Bäume im niedersächsischen Braunlage gepflanzt. Damit tragen wir dazu bei, einen gesunden Wald für künftige Generationen zu erschaffen. Wir schützen das Klima, schaffen Lebensraum für Tiere und Pflanzen und ermöglichen Erholung im Wald.

Auch wenn persönliche Begegnungen und gemeinsame Aktionen im Moment nur begrenzt möglich sind, hindert uns das nicht daran, intensiv über die Bedeutung des Waldes zu sprechen und zu informieren. Die CDU Deutschlands engagiert sich auch in den kommenden Wochen und Monaten für den deutschen Wald – mit vielfältigen Aktionen, mit Kampagnen, mit Informationen, mit Mitmachmöglichkeiten.

Bitte unterstützen Sie uns in diesem Engagement – mit eigener Kommunikation unter #unserWald, mit eigenen Pflanzaktionen .
 

Machen Sie mit – der Wald braucht uns!