Antrag "Friedhof Langelohweg"

20.04.2022, 08:18 Uhr | CDU Stadtverband Detmold

Die CDU-Ortsunion Heidenoldendorf bittet, dass die Stadtverwaltung in ihren Planungen zur Flächenausweisungen für Baumpflanzungen den ehemaligen Friedhof „Am Langelohweg“ als Standort nutzt.


Dieser Friedhof ist entwidmet und mit rund 1 ha Fläche bietet er sich für ein derartiges Gemeinschaftsprojekt an, da der Friedhof sich im Eigentum der Stadt Detmold befindet und sich bereits eine Streuobstweise in direkter Nachbarschaft befindet. Drei Grabstellen werden noch gepflegt, dem stehen aber Baumpflanzungen nicht entgegen.
Für die Planung und den Einstieg in die Realisierung dieses Projektes werden die Heidenoldendorfer Vereine und Institutionen, sowie die Bürger und Bürgerinnen über den Dorfausschuss beteiligt.
Es können anlässlich Geburtstagen, Hochzeiten, Geburten, Firmen- oder andere Jubiläen und weiteren Anlässen ein oder mehrere Bäume auf dem dortigen Areal gepflanzt werden. Aber auch bei einem jährlichen Pflanzfest könnten die Baumpaten ihren Baum einpflanzen und mit Namensplakette oder kurzen Widmung versehen.
Bei den Pflanzungen und der Pflege bedarf es der professionellen Unterstützung des „Grünen Teams“. Ferner soll dieser Beitrag zum Kima- und Umweltschutz über die Stadt Detmold intensiv beworben werden. Die Bäume selbst werden über die Patenschaften oder auch Spenden finanziert.